Welchen Bugmotor brauche ich ?

PowerDrive BT

– Einsteigermodell

– Einfacher Klappmechanismus

– bis maximal 70 lbs Schubkraft

Bei i-Pilot und Link muss man den Heading Sensor  zusätzlich kaufen. Ab Terrova ist dieser serienmäßig dabei. Ein Sondermodell gibt es auch ohne Fernbedienung und i-Pilot, aber mit GPS Anker und Spotlock.

Terrova BT

– Topseller und meist verwendet!

– I-Pilot und i-Pilot Link  inklusive Heading Sensor und Bluetooth

– Lift Assist, Fußpedal,  und viele Extras

Ulterra BT

– Automatischen Ein und Ausklappen

– Automatische Höhenverstellung

– Gerade an Flachwassergewässer der Topseller! Du ersparst die einen Schaden am Propeller oder sogar am Motor, da du immer über das Fußpedal oder über die Fernbedienung schnell und bequem den Motor anheben kannst.

Ultrex  BT

– Das High End Produkt unter Bugmotore für den Bassboat Angler.

Wesentliche Vorteile von einem Bugmotor

GPS Steuerung: 
i-Pilot / i-Pilot Link  (Wegstrecken, markante Punkte ansteuern, höherer Fangquoten uvm.)

Spotlock: 
genaue Ankerfunktion egal ob Wind oder Wellen

Steuerung über Fernbedienung

Fußsteuerung:
Damit hast du die Hände frei. Du kannst dich voll aufs Angeln konzentrieren.

Alle Minn Kota Bugmotoren: